Sie sind hier: Hallo » Unterricht

Theoretischer Unterricht:

Jeweils montags und mittwochs von 18:30Uhr bis 20:00Uhr

 

Praktischer Unterricht:

nach Vereinbarung

 


Mindestunterricht Theorie:

Für die Fahrerlaubnis der Klasse B sind insgesamt 14 Unterrichtseinheiten á 90 Minuten vorgeschrieben.

Das klingt erstmal viel, aber immer daran denken:
Was Du in der Theorie verstanden hast, brauchst Du während der Fahrstunden nicht mehr zu lernen (ach, ich muß am Stopschild wirklich so richtig anhalten??? )
Das spart Zeit und natürlich auch Geld.

Ich unterrichte mit modernen Medien (Computer und Beamer), und Spaß haben wir auch reichlich, so dass Dir die Zeit nicht allzu lang werden sollte.

Und für die müden Fahrschüler stehen auch immer Bonbons und Kaffee oder Tee zur Stärkung bereit.


 

 


Und wie viele praktische Fahrstunden muss ich machen???

Das ist für Dich verständlicherweise eine sehr wichtige Frage, da sich aus der Menge der Übungsstunden der Gesamtpreis für die Fahrerlaubnis ergibt.
Leider kann und darf ich sie Dir nicht pauschal beantworten, da jeder Fahrschüler unterschiedlich schnell lernt, und deshalb auch unterschiedlich viele Übungsstunden absolvieren muss, bis er fit für die Prüfung ist.
Einige Fahrstunden sind vom Gesetzgeber als Mindeststunden vorgeschrieben. So muss jeder bei Ersterwerb einer Fahrerlaubnis der Klasse B mindestens 5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten und 3 Fahrten bei Dämmerung oder Dunkelheit absolvieren.